bio


Unternehmen


Mangostan
Papaya Püree
Red Dragon Püree
Aloe Ferox

Bio Noni
Bio Aloe Vera
Bio Acai
Bio Granatapfel
Bio Cranberry
Bio Goji Saft
Aronia

Goji Beeren
Aprikosenkerne bitter

Bio Spirulina
Bio Chlorella


Kontakt











Impressum


graphische Ecke Zwischenraum
Informationen über Açaí-Püree (Bio)
Info Übersicht > Açaí-Püree (Bio) > Unsere Umwelt
Zwischenraum


Bio Açaí-Püree


Das Fruchtmark der Açaí-Beere aus dem Amazonasgebiet ist bei uns Bio-Zertifiziert und ein Fair-Trade-Produkt.

Die Açaí-Frucht stammt von einer südamerikanischen, mehrstämmigen Palmenart. Da Açaí ausschließlich im Amazonasgebiet wächst und nicht auf monokulturellen Plantagen angebaut wird, stellt es eine nachhaltig-genutzte, wichtige Einkommensquelle für die Bevölkerung des Amazonasgebietes dar. Für diese strukturschwache Region werden reichlich Arbeitsplätze zur Verarbeitung der Açaí-Beere geschaffen.

Die gepflückte Beere wird innerhalb von 36 Stunden verarbeitet, da sie sonst rasch verderbenwürde.

Aufgrund der sehr starken, natürlich auftretenden Antioxidantien und der Anregung des natürlichen Stoffwechsels und der Zellerneuerung, ist die Açaí Beere eines der beliebtesten Nahrungsergänzungen geworden. Der Körper wird entgiftet, Wasserablagerungen lösen sich. Man fühlt sich frischer, fitter, leistungsfähiger und hat einfach mehr Kraft für den Tag. Açaí schmeckt eigenwillig, aber interessant.

Die Acai Beere ist bereits in der gesamten Welt für ihre positiven Eigenschaften bekannt.

Gehalt in 100g:
  • Kalorien: 247
  • Feuchtigkeit: 45,90g
  • Proteine: 3,80g
  • Fasern: 16,90g
  • Kalzium: 118,00
  • Phosphor: 58,00
  • Eisen: 11,80
  • Vitamin B1: 0,36
  • Vitamin B2: 0,01
  • Niacin: 0,40
  • Vitamin C: 9,00
  • PCH: 5,21
  • Zucker: 6,00 %
  • Säure: 0,13 %

Die Açaí-Beere aus dem Amazonasgebiet ist ein ideales, natürliches Fair-Trade-Produkt.


Bei internationalen Handelsgeschäften werden immer noch Großteile der Weltbevölkerung ausgeschlossen. Der Gedanke eines Fairen Welthandelsystems besteht seit Mitte der siebziger Jahre. Das heißt: langfristig Vorteile zwischen den Abnehmern und Produzenten von Dritte-Welt-Gütern zu schaffen. Das Ziel dabei ist, faire Handelsbeziehungen aufkommen zu lassen. Das ermöglicht Arbeitern und Erntehelfern die lokale Entstehung marktüblicher Verdienste.

Informationen über Bio Açaí-Püree zurück zur Info-Übersicht

Copyright © 2009 Sonnenmacht.de