bio


Unternehmen


Mangostan
Papaya Püree
Red Dragon Püree
Aloe Ferox

Bio Noni
Bio Aloe Vera
Bio Acai
Bio Granatapfel
Bio Cranberry
Bio Goji Saft
Aronia

Goji Beeren
Aprikosenkerne bitter

Bio Spirulina
Bio Chlorella


Kontakt











Impressum


graphische Ecke Zwischenraum
Informationen über Mangostan
Info Übersicht > > Kristallsalz Projekt
Zwischenraum


Gerne möchten wir Sie mit einer in Europa einzigartigen Mangostan Qualität überraschen!

Wir haben selber aus Thailand importiert und darauf geachtet, dass es sich hierbei um eine 100% reine Qualität ohne irgendwelche Zusätze handelt. Es ist Erzeugerabfüllung erster Güteklasse: ein dickes, halbflüssiges Mangostan Püree – mit einem ausgezeichneten Geschmack (ähnlich Banane-Mango-Litchi). Dies in Flaschen zu bringen ist nur möglich mit speziellen Abfüllmaschinen. Daher sind oft nur verdünnte Ware oder unter Zusatz von anderen dünneren Fruchtsäften erhältlich.

Es handelt sich um Wildsammlung bester Früchte.
Unser Preis-Leistungsverhältnis ist sehr gut.
Probieren Sie – wir sind sicher, dass Sie begeistert sein werden! Allgemeine Informationen:

Die Garcinia mangostana

… wird auch Mangostan, Mangosteen, Mangostin oder Mangostane genannt.

Die Frucht Mangostan ist bis zu 7 cm groß. Die Schale der Mangosteen ist hell purpurrot bis violett. Diese ist oft auch grün oder braun gefleckt. Die Fruchtschale von Mangostin ist sehr glatt. Auf der oberen Seite Mangostan Frucht befinden sich 4 kelchartige Blätter. Die Mangostane Schale ist ca. 7 mm dick. Jeder der einmal eine Mangostan Frucht in den Händen hatte weiß, dass sich durch die dicke der Schale die Mangosteen-Frucht nur sehr schwer öffnen lässt.

Das innere absolut weiße Fruchtfleisch der Mangosteen ist sehr saftig und mild. Dies sind die Kerne der Mangostane. Diese Mangostin Frucht-Kerne sind in bis zu 8 Segmenten aufgeteilt. Ist die Mangostan einmal geöffnet, lassen sich die Kerne leicht von der Schale entfernen. Der edle Geschmack der Mangostane Kerne erinnert ein bisschen an Pfirsich, Birne, Lychee und Banane. Durch diesen einmalig erfrischenden Geschmack hat sich Mangosteen den Namen „Königin der Früchte“ auch wohl verdient.
Es gibt fast keine andere Frucht, die in der westlichen Welt noch so unbekannt ist wie die Garcinia mangostan. Vom französische Forscher Jaques Garcin kommt der namentliche Ursprung Garcinia. Mangostan ist ein Wort, welches aus dem malaiischen kommt. Von der Gattung Garcinia gibt es ca. 200 bis 400 Arten. Diese werden als Asiatische, Indonesische, Afrikanische und Neotropische Arten unterschieden.

Man geht davon aus, dass die Herkunft der Mangostane Thailand und Malaysia ist. Dort ist Mangosteen bereits seit Jahrhunderten als allseits bekanntes und wohltuendes Lebensmittel bekannt. Das Verbreitungsgebiet der Mangostin ist hauptsächlich Südostasien, in Ländern wie Vietnam, Indonesien und Brasilien. Im Laufe der letzten Jahre kam die Mangostan-Pflanze über Asien nach Afrika, Amerika und Australien.

Es dauert ca. 9 Jahre bis eine Mangostane Pflanze reife Früchte trägt. Ein ausgewachsener Mangosteen Baum hat eine eher raue Rinde. Auch ist die Mangostan sehr empfindlich dem Klima gegenüber. Weder verträgt die Mangosteen eine sehr kalte noch zu warme Umgebungen. Im allgemeinen kann eine Mangostan Pflanze 400 bis 500 Mangostan Früchte tragen. Wenn die klimatischen Bedingungen perfekt sind ist es auch möglich, dass ein Mangostin Baum 10 mal mehr Früchte austragen kann.
Die Pflanze Mangostane ist ein immer grüner Laubbaum. Der Mangostan Baum kann sehr viel mehr als 100 Jahre alt werden. Außerdem wächst die Garcinia mangostan bis zu 25 Metern hoch. Die Blütezeit der Mangosteen ist zwischen September bis Oktober, sodass die Mangostin Früchte November und Dezember reif sind. In den Anbaugebieten ist es nicht selten, dass sich die Erntezeit der Mangostan auf das ganze Jahr verteilt.

Es ist kaum möglich die ganzen Mangosteen Früchte heil zu importieren. Da Garcinia mangostan nach der Ernte nicht mehr nachreift wird die Mangostan-Frucht sehr schnell zu hart. Auch bei Rissen in der Schale der Mangostin kann der innere Kern der Mangosteen innerhalb von wenigen Tagen schlecht werden. Somit wird die Mangostane Frucht im Idealfall wie bei uns - schnell zu Mangostin Saft verarbeitet.

Das tropische Klima und die nährstoffreichen Böden in der Anbauregion sind ausschlaggebend für die reichhaltigen Inhaltsstoffe der Mangostane. Das Fruchtfleisch und auch der Kern der Mangostan enthalten natürlich vorkommende Mineralien und Spurenelemente. Auch wurde in der Mangostin Frucht Antioxidantien in einer hohen Konzentration und eine Vielzahl an wertvollen sekundären Pflanzenstoffen gefunden. Zudem ist die Garcinia mangostan ein Lieferant von Bioaktiv- und Vitalstoffen. Es wurde herausgefunden, dass Mangostane die reichste Quelle für die biologisch wertvolle Substanz „Xanthone“ ist.