bio


Unternehmen


Mangostan
Papaya Püree
Red Dragon Püree
Aloe Ferox

Bio Noni
Bio Aloe Vera
Bio Acai
Bio Granatapfel
Bio Cranberry
Bio Goji Saft
Aronia

Goji Beeren
Aprikosenkerne bitter

Bio Spirulina
Bio Chlorella


Kontakt











Impressum


graphische Ecke Zwischenraum
Informationen über Spirulina
Info Übersicht > Spirulina > Unsere Umwelt
Zwischenraum

COA 2009

 

Bio Spirulina / Bio Chlorella

spirulina3

Spirulina platensis Mikroalgen sind mit die wertvollsten, basischen Natursubstanzen unserer Zeit. In ihrem natürlichen Lebensraum (subtropische alkalische Sodaseen), bilden sie mit Hilfe der Urkraft der Photosynthese eine Vielzahl essentieller Vitalstoffe in ausgewogener Kombination. Spirulina ist keine Meeresalge, sondern gedeiht so naturnah wie möglich in alkalischem Wasser (pH Wert 9 – 11) und wird nach den strengen deutschen Lebensmittelgesetzen kontrolliert.

Wie kaum eine Pflanze enthalten Spirulina platensis Mikroalgen:
- hochwertiges Pflanzeneiweiß mit allen 8 essentiellen Aminosäuren
- wichtige Mineralstoffe und Spurenelemente
- zahlreiche Vitamine (incl. aktivem Vitamin B12)
- Beta Karotin (Provitamin A)
- Fettsäuren Typ Omega 6 und 9, u.a. Gamma Linolensäure
- Polysaccharide
- wertvolles Chlorophyll und sekundäre Pflanzenstoffe

All diese Stoffe liegen in konzentrierter und harmonischer Form vor. Somit ist für die optimale Versorgung mit Vitalstoffen gesorgt. Der menschliche Organismus kann sie besonders gut aufnehmen, da die Zellwand der Spirulina Mikroalgen aus einem leicht zu öffnenden Mehrfachzuckermantel (Mucopolysaccharid-Mantel) ohne Zellulose besteht.

spirulina6

Lichtteilchen übertragen lebenswichtige Informationen und setzen damit höhere Energie (Bioenergie) frei. So hängt die Qualität eines Lebensmittels nicht nur von den Inhaltsstoffen ab, sondern auch vom Spektrum der Lichtinformationen, die es abgeben kann. Spirulina platensis Mikroalgen zeichnen sich durch ein starkes, absolut harmonisches Bioenergiemuster aus. Sie sind in der Lage, diese Sonnenenergie an den Menschen weiterzugeben und damit harmonisierend zu wirken.

spirulina16

Spirulina – so alt wie das Leben selbst: Spirulina Mikroalgen existieren seit ca. 3,5 Mrd Jahren auf der Erde. Sie gehören zu den ältesten Lebensformen überhaupt. Während sich ringsum das Leben in immer kompliziertere Formen weiterentwickelte, blieben Spirulina Mikroalgen was sie schon immer waren – Meister der Photosynthese. Sie wandeln Sonnenlicht in reine Nahrung um. Ernährungswissenschaftler entdecken nun wieder, was Hochkulturen vergangener Zeiten als ideale, natürliche Quelle für die umfassende Versorgung mit lebenswichtigen Vitalstoffen nutzten. Der botanische Name „Spirulina“ bedeutet in etwa „kleine Spirale“, was auf die spiralförmige Struktur der Pflanze, welche bei Betrachtung im Mikroskop deutlich wird, zurückzuführen ist. Wie aus zahlreichen Berichten hervorgeht, können wichtige Nährstoffe wegen eben dieser spiralförmigen Stuktur und der leichten Verdaulichkeit besonders gut aufgenommen werden – und sich somit positiv auf den ganzen Organismus auswirken.

 


Informationen über Spirulina zurück zur Info-Übersicht

Copyright © 2009 Sonnenmacht.de